Der HOKA ONE ONE Clifton 7 ist die neueste Version des beliebten Modells. Der Clifton ist ein echter HOKA-Bestseller. Das Modell kombiniert hohen Komfort und Dämpfung mit ultra-leichten Materialien. HOKA ONE ONE ist bekannt für seine gut dämpfenden Laufschuhe. Wir nehmen den neuen Clifton 7 heute einmal genauer unter die Lupe und machen auch einen kleinen Ausflug zu einem neuen Mitglied der Clifton-Familie: dem HOKA ONE ONE Clifton Edge.

Clifton Edge shoppenClifton 7 shoppen

Der Clifton ist eines der bekanntesten Modelle von HOKA. Die neutralen Laufschuhe sind ideal für deinen täglichen Lauf. Für die Läufer unter uns, die normalerweise mit weniger gedämpften Laufschuhen unterwegs sind, sind die Schuhe auch ideal – zum Beispiel für Regenerationsläufe. Der Clifton hat sich im Laufe der Jahre ziemlich verändert. Das Modell ist zunehmend schwerer geworden. Der Clifton 6 hat diesen Trend gebremst und wurde leichtgewichtiger konzipiert – ein Grund, warum dieses Modell eine so große Fangemeinde hatte. Die Kombination aus viel Dämpfung und sehr geringem Gewicht waren ein echtes Winning Team. Der Clifton 7 tritt nun in die Fußstapfen der Nummer 6 und ist noch ein Stück leichter geworden. Ebenfalls tolle Neuigkeiten: In diesem Jahr gibt es Nachwuchs in der Clifton-Familie – der Clifton Edge ist startklar, um deine Trainingsstrecke zu erobern.

HOKA ONE ONE Clifton 7 und Clifton Edge im Detail

Entdecke die einzigartigen Eigenschaften dieser Laufschuhe

HOKA ONE ONE Clifton 7
Neuer Fersenkragen mit “Pull Tab”
Engineered Mesh-Obermaterial
EVA-Zwischensohle mit Early Stage Meta Rocker-Geometrie
HOKA ONE ONE Clifton Edge
Fersenkragen mit “Pull Tab”
Herausstehende Ferse, um eine Fersenlandung effektiv aufzufangen
Etwas steifere, reaktionsfreudige Zwischensohle

Schneller Look

Du legst gerne längere Strecken zurück und legst dabei viel Wert auf Komfort? Dann ist der Clifton der perfekte Partner für dich. Das Modell bietet viel Dämpfung und ein ausgesprochen leichtes Tragegefühl. Die Nummer 7 führt die Erfolgsgeschichte der Clifton-Serie fort. Alle beliebten und bewährten Eigenschaften des Clifton 6 wurden übernommen. Das größte Update befindet sich im Obermaterial und im Fersenkragen. Das Obermaterial aus Engineered Mesh wirkt straffer und minimalistischer, ohne zusätzliche Overlays. Die dickere Zunge kommt auch im Clifton 7 wieder zum Einsatz. Sie verhindert, dass die Schnürsenkel Druck auf die Füße ausüben. Beim Clifton 7 ist die Zunge mit dem Mesh-Obermaterial verbunden, sodass sie während deines Laufs sicher an Ort und Stelle bleibt. Die Schlaufe im Fersenbereich ist verschwunden. Dafür wurde an dieser Stelle ein Fersenkragen platziert, der sich im Bereich der Achillessehne verengt und etwas länger gestaltet ist. Dieses Design gestaltet bereits das Anziehen bzw. den Einstieg besonders komfortabel. Und auch die Ferse profitiert auf diese Weise von einer leichten Unterstützung.

Hoka One One Clifton 7
Hoka One One Clifton 7

Gut ist jetzt noch besser

Wie bereits erwähnt, hat der Clifton 6 seine besten Eigenschaften an seinen Nachfolger vererbt. Die modifizierte Geometrie und die etwas weichere Zwischensohle aus dem Clifton 6 treffen wir auch in der Nummer 7. Die EVA-Zwischensohle fängt Stöße effektiv auf und vermittelt ein weiches, angenehmes Laufgefühl. Dadurch ist der Clifton ein großartiger Laufschuh für Menschen mit empfindlichen Knien. Dank der Early Stage Meta Rocker-Technologie können sich deine Füße sanft von Ferse und Mittelfuß zum Vorfuß hin abrollen. So wird ein reibungsloser Abstoß gewährleistet. Der High Abrasion Rubber – angebracht an besonders verschleißempfindlichen Stellen – verleiht den Schuhen langlebigere Eigenschaften. Alles in allem sind wir der Überzeugung, dass Clifton-Fans auch mit dieser neuen Version ganz bestimmt zufrieden sind. Die Laufschuhe bleiben ihren Kernkompetenzen – Dämpfung und Komfort – treu und haben sich von unnötigen “Grämmchen” getrennt. 

HOKA ONE ONE Clifton Egde

Der HOKA ONE ONE Clifton Edge ist ein Neuzugang in der Clifton-Familie. Der Clifton Edge ist steifer und leichter als der Clifton 7. Was sofort ins Auge fällt, ist die breite Basis und die hervorstehende Ferse. Die breite Basis bietet dir beim Laufen viel Stabilität und wird auch von anderen Marken verwendet, z.B. im Nike React Infinity Run. Durch die breite Sohle profitierst du von jeder Menge Unterstützung. Das bedeutet nicht, dass die Laufschuhe eine Überpronation korrigieren, aber du wirst ganz sicher ein stabileres Gefühl erleben. Diese herausstehende Ferse wurde entworfen, um die Einwirkungen bei einer Fersenlandung aufzufangen. Damit ist dieser Schuh optimal für Fersenläufer geeignet. Die Zwischensohle ist hinsichtlich des Materials mit der Sohle des HOKA Mach-Modells vergleichbar. Sie ist steifer als der Schaum des Clifton, bietet aber dennoch eine gute Dämpfung und ist dank der tiefen Kerben ziemlich flexibel. Das Air Mesh-Obermaterial sorgt dafür, dass die Schuhe besonders leicht bleiben: ca. 252,3 Gramm für Herren (US 9) und ca. 204,1 Gramm für Damen (US 7,5).

Hoka One One Clifton Edge

Laufen auf Marshmallows.

Wenn du an etwas härtere Laufschuhe gewöhnt bist, könnte sich der erste Lauf mit dem Clifton anfühlen, als hättest du Marshmallows an den Füßen. Viel Dämpfung, ein weiches Gefühl und eine federnde Bewegung. Der Clifton ist die ideale Lösung, wenn härtere und schwere Schuhe deinen Körper belasten – und kann perfekt für Erholungsläufe eingesetzt werden.

Clifton 7 shoppen

Der Clifton 7 bleibt also über viele Kilometer hinweg ein sehr guter, komfortabler Schuh. Und wo platziert sich dieser Schuh innerhalb der Konkurrenz? Wir positionieren ihn auf einer Linie mit dem ASICS Gel Cumulus, Nike Vomero, New Balance 1080v10, adidas SolarBOOST und dem Saucony Ride. Allesamt Schuhe, die hervorragende Dämpfung bieten. Wenn wir in dieser Reihe auf das Gewicht schauen, ist der Clifton 7 mit Abstand das Leichtgewicht – ganz anders, als sein Äußeres vielleicht vermuten lässt. Wenn du also gerne “Kilometer machst” und einen vielseitigen, neutralen Laufschuh suchst, der kein “Klotz am Bein” ist, liegst du mit dem Clifton 7 bestimmt richtig. Sollest du dir hingegen ein bisschen weniger “Marshmallow-Feeling” wünschen und mehr Wert auf Reaktionsfreude und Steifheit legen (und dazu noch Fersenläufer bist), legen wir den Clifton Edge ans Herz. Natürlich kannst du auch als Vor- oder Mittelfußläufer auf den Clifton Edge setzen. Die hervorstehende Ferse kommt dan kaum zum Tragen, wird aber auch nicht als störend empfunden. 

Neugierig geworden? Der HOKA ONE ONE Clifton 7 und der Clifton Edge sind jetzt bei uns im Online-Shop erhältlich. Du hast noch Fragen? Dann wende dich gerne an unseren Kundenservice. Unser Team aus leidenschaftlichen Läufern steht dir mit Rat und Tat zur Seite.

Technische Spezifikationen Clifton 7
Sprengung
5 mm
Gewicht Herren
ca. 247 Gramm (US 9)
Gewicht Damen
ca. 201 Gramm (US 7,5)
Läufertyp
Neutrale Läufer
Schuhtyp
Allround-Laufschuh
Technische Spezifikationen Clifton Edge
Sprengung
5 mm
Gewicht Herren
ca. 252,3 Gramm (US 9)
Gewicht Damen
ca. 204,1 Gramm (US 7.5)
Läufertyp
Neutrale Läufer
Schuhtyp
Allround-Laufschuh
Neu!

HOKA ONE ONE
Clifton 7

Übersicht

HOKA ONE ONE CLIFTON 7
Clifton 7 shoppen
Neu!

HOKA ONE ONE
Clifton Edge

Übersicht

Edge shoppen
Auch entdecken

Alle HOKA
Schuhe

Übersicht

HOKA Logo
Alle HOKA-Schuhe entdecken