Sport-Unterwäsche Herren

Leider können wir keine passenden Produkte zu ihrer Auswahl finden.

Schön und bequem - Funktionsunterwäsche für Herren

Das Angebot an modischer Unterwäsche und qualitativ hochwertigen Materialien ist heute so vielfältig, dass diese in jeder Situation den für Sie passenden Zweck erfüllt. Außer der klassischen Baumwolle wird Herrenunterwäsche aus Mikrofasern immer beliebter. Nicht nur beim Sport bietet Funktionsunterwäsche einen hohen Tragekomfort. Austretende Feuchtigkeit, wie das beim Schwitzen der Fall ist, wird vom Material aufgenommen und nach außen transportiert, sodass das Kleidungsstück nirgends scheuert und die Haut angenehm trocken bleibt. Besondere Schnittformen sichern hierbei einen hohen Tragekomfort.

Ob verführerisch oder sportlich, inzwischen bieten die Hersteller auch für den Herren vielseitige Wäsche, die für mehr Sicherheit und Wohlgefühl beim Tragen sorgt. Obwohl es inzwischen auch für Männer farbige Unterwäsche in Uni oder gemustert gibt, werden die klassischen Farben wie Schwarz und Weiß dabei oft bevorzugt. Bestand die überwiegende Auswahl an Herrenunterwäsche früher aus Feinripp, so ist das Sortiment heute bedeutend vielfältiger und attraktiver. Ob Thermal Langarm, Thermal Kurzarm, Slips oder Funktionsunterwäsche für Herren die Auswahl bietet für jeden das Passende.

Auf Tuchfühlung mit der Funktion moderner Sportunterwäsche

Inzwischen ist es kein Geheimnis mehr, funktionelle Unterwäsche erhöht das Wohlbefinden ihres Trägers. Anfangs galt oberste Maxime, dass die Wäsche die Haut trocken hält. Inzwischen weist Funktionsunterwäsche weitere Vorteile auf. Moderne Sportunterwäsche für Herren sollte also nicht weniger können, als die Wärmeregulation der Haut zu imitieren. Bei Hitze und Strapazen sollten zum Beispiel Sportunterhemden und Laufunterhosen kühlen und bei Kälte wärmen. Da der Körper aber an unterschiedlichen Stellen nicht gleich stark schwitzt, haben es sich einige Hersteller zur Aufgabe gemacht die Funktionskleidung mit unterschiedlichen Zonen auszustatten.

Besonders wichtig bei dieser Sportunterwäsche ist, dass sie perfekt sitzt, da die Zonen nur dann effizient funktionieren. Nur bei einem hautnahen Sitz kann die funktionale Unterwäsche Feuchtigkeit gezielt aufnehmen, abführen beziehungsweise verdunsten lassen. Funktionsunterwäsche für den Sommer sollte selbstverständlich anderen Ansprüchen genügen, als die für die kalte Jahreszeit. Ganz nebenbei spielen nicht nur die Jahreszeiten, sondern auch die unterschiedlichen Aktivitäten eine große Rolle. Wäsche aus Kunstfasern wie Polypropylen, Polyamid und Polyester verfügen über ein ausgezeichnetes Feuchtigkeitsmanagement. Wie bereits erwähnt, leiten diese Fasern die Feuchtigkeit ab, sodass die Haut angenehm trocken bleibt. Diese Wäsche ist besonders für die warme Jahreszeit zu empfehlen. Besonders Menschen, die leicht ins Schwitzen geraten, werden diese synthetischen Materialien mit Sicherheit zu schätzen wissen. Für die Wintermonate bieten die Hersteller eine dickere Version aus Kunstfasern, die Thermounterwäsche.