Shopping-Marathon
Profitiere jetzt von Extra-Rabatt.
Zu den Aktionen

Laufrucksäcke

Leider können wir keine passenden Produkte zu ihrer Auswahl finden.

Der ideale Sport-Rucksack

Kennen Sie das? Sie wollen eine längere Tour laufen, dafür brauchen Sie aber eine Trinkflasche, vielleicht auch einen Energieriegel. Das Wetter sieht nicht so gut aus, also packen Sie auch noch Ihre Regenjacke in den Rucksack. Auf das Portemonnaie möchten Sie vielleicht auch nicht verzichten und schon wiegt der Rucksack eine ganze Menge. Sie joggen also los und anfangs fühlt sich auch alles noch gut an. Doch dann fängt ihr Rucksack an, ein Eigenleben zu entwickeln. Sie wechseln von der Straße ins Gelände und plötzlich hüpft Ihr Rucksack bei jedem Schritt auf und ab. Die Riemen reiben ständig und schneiden bei größeren Bewegungen schmerzhaft ein. Am Rücken staut sich unangenehm die Hitze. Das muss nicht so sein.

Inzwischen gibt es gute Laufrucksäcke die extra für die Bewegung beim Laufen konzipiert worden sind. Die einfachste Variante ist ein minimalistischer Laufrucksack, der so leicht wie eine Weste sitzt. Hier hat es Platz für Hausschlüssel, Brieftasche und die Wasserflasche. Was, wenn Sie mehr Gewicht einpacken möchten? Dann gibt es ausgefeiltere Modelle mit speziellen Tragesystemen für Herren oder Damen, damit der Laufrucksack nicht rutscht oder einengt. Sie lieben Trailrunning und Ultraläufe? Auch für mehrtägige Touren und Trail Runs gibt es den passenden Laufrucksack. Hier haben Sie Platz für Wechselkleidung und Ihr notwendiger Proviant kann im Laufrucksack verstaut werden.

Ihr neuer Laufrucksack: Auf folgende Aspekte sollten Sie beim Kauf achten

Guter Sitz:

Achten Sie am besten auch auf individuell einstellbare Gurte, damit Sie den Laufrucksack an ihren Körper anpassen können. Brust- und Bauchgurte sind sinnvoll, damit die Schultern nicht das ganze Gewicht tragen müssen. Gewisse Modelle sind auch in unterschiedlichen Größen vorhanden, um auf den Körperbau des Trägers oder der Trägerin einzugehen.

Im 21RUN Onlineshop finden Sie:

Atmungsaktive Materialien:

Wenn Sie auch bei heißen Temperaturen laufen gehen möchten, sind atmungsaktive Materialien ein Muss, damit sich am Rücken die Hitze nicht staut und Ihre Ausdauerleistung beeinträchtigt. Gewisse Laufrucksäcke sind extra so konstruiert, dass die Luft gut zwischen Rücken und Rückwand zirkulieren kann.