Nur für kurze Zeit
Gratis-Socken beim Kauf von Schuhen.
Mehr

Laufschuhe

Leider können wir keine passenden Produkte zu ihrer Auswahl finden.
Puma Laufschuhe

Forever Faster: So brechen Sie Ihre Rekorde mit Puma!

Seit mehr als 65 Jahren produziert Puma innovative und designgetriebene Produkte für die schnellsten Sportler der Welt, das Motto: Forever Faster! Die Sportmarke zählt zu den weltweit führenden Anbietern von performance- und sportinspirierten Artikeln. Die coolen Street- und Sportstyles sind fest in den Modemetropolen etabliert, die Produkte unterstützen Ihre starke Performance und einen Sport-inspirierten Lifestyle. Puma treibt Sie nach vorne, holen Sie die maximale Leistung aus sich heraus!

Welche Sportarten sind für die Fitnesshosen und Fitnessshirts von Puma geeignet?

Fitnessshirts und atmungsaktive Fitnesshosen für das Training im Fitnessstudio oder im Team sind bei Damen und Herren gleichermaßen beliebt. Für höchsten Komfort bei langen Läufen tragen Sie beispielsweise ein nahtloses Shirt, eingearbeitete Mesh-Teile verbessern die Atmungsaktivität.

Für das Training bei schlechten Sichtverhältnissen gibt es Shirts mit visiCELL-Technologie: Die extrem reflektierenden Materialien steigern die Sichtbarkeit. Zur Maximierung Ihres Trainingserfolgs trainieren Sie in Laufshirts mit ACTV-Technologie, dabei handelt es sich um ein in der Kleidung integriertes Athletic Tape. Verfolgen Sie Ihre Ziele zielstrebig und mutig und zelebrieren Sie den Spaß an Ihrem Sport. Im Sortiment befinden sich auch coole Hosen, Shirts und Schuhe für Kinder.

Für Sport an kalten Tagen, den Weg zum Wettkampf und auch den legeren Freizeit-Look tragen Sportler und Sportlerinnen die lässigen Sweatshirts und Hoodies der Marke mit dem Raubtier-Logo. Neben klassischer Sportswear vereinen die einzigartigen Streetstyles gekonnt neueste Trends mit sportlichen Elementen für das Beste aus Sport und Fashion.

Wie gut sind Puma Schuhe für die Halle?

Schuhe von Puma sind auch in der Halle die erste Wahl. Der evoSPEED Indoor ist speziell für wendige und schnelle Spieler entwickelt, das innovative Schnürsystem NETFIT bietet Ihnen zahlreiche praktische Möglichkeiten der individuellen Schnürung. Dank leichter EVA-Zwischensohle und IGNITE-Schaum profitieren Sie von einer noch besseren Dämpfung, die Außensohle überzeugt mit ausgezeichneter Stabilität und sehr gutem Grip. Trainieren Sie mit optimalem Komfort und idealer Passform, die Schuhe geben Ihnen das nötige Vertrauen für eine Top-Leistung. Und wie fallen Puma Schuhe aus? Die Schuhe fallen je nach Modell unterschiedlich aus, mit der Puma Größentabelle können Sie von Ihrer üblichen Schuhgröße (Euro-Schuhgröße) auf amerikanische Größen umrechnen.

Welche bekannten Puma Sneaker gibt es?

Puma ist für seine coolen Sneaker bekannt, zu den beliebtesten Modellen zählt der Design-Klassiker Puma Suede Classic+. Im Design schlägt sich der gekonnte Mix aus Fashion und Sport nieder. Mit dem Puma Blaze führt die Marke ihren legendären Style im klassischen Running-Look wieder ein. Das Modell ist vom Blaze of Glory inspiriert und integriert eine Zunge für den komfortablen und schnellen Ein- und Ausstieg. In das Design der Sneaker fließen viele technische Innovationen aus den Bereichen Running, Training und Performance mit ein. Dazu zählen Uppers, Dämpfersysteme, neue Leisten und Seam-Sealings, die sonst aus dem Regen-Bereich kommen.

Welche Laufschuhe und Laufbekleidung für anspruchsvolle Athleten ist erhältlich?

Puma will die schnellste Sportmarke der Welt sein und erfüllt die Ansprüche der Trendsetter mit innovativen sowie stylishen Produkten. Doch warum ist Puma ein Global Player? Trends und Innovationen gehen bei der Marke Hand in Hand und machen den Erfolg aus. So ist die Geschichte der Marke Puma eng mit der der Leichtathletik verbunden. Bereits seit 1950 prägen die Running-Schuhe mit revolutionären Technologien den Laufsport. Die bekanntesten Stars der Szene haben mit Schuhen von Puma ihre größten Erfolge gefeiert, dazu zählen Sprintstars wie Marlene Ottey und Linford Christie. Highlights sind unter anderem die „CELL“-Dämpfungstechnologie und natürlich die High-Performance Spikes von Usain Bolt, dem schnellsten Mann der Welt.

Innovative Produkte entwickelt das Unternehmen auch in der Kategorie Training, dazu gehört zum Beispiel die preisgekrönte Laufbekleidungs-Technologie Puma ACTV, die die Kompressions-Vorteile mit Prinzipien des Athletic Tapings kombiniert. Für maximale Energierückgewinnung bei hohem Tragekomfort wählen Sie das Schuhmodell IGNITE. Die Trainingslinie Pulse erweitert Ihre Garderobe um einen stylishen und frischen Look für Ihr Workout.

Welche Kleidung eignet sich für Fitness, Yoga, Schwimmen und Outdoor?

Puma steht heute für funktionale Sportbekleidung und angesagte Streetwear. Mit dem Topmodel Christy Turlington war die Sportmarke Ende der 90er-Jahre der erste Anbieter einer eigenen Yoga-Kollektion. Für intensives Training sind die Fitnessschuhe die bevorzugte Wahl. Beispielsweise orientieren sich die Puma ST Trainer Evo im Design an Laufschuhen und integrieren für eine zuverlässige Federung und hohen Komfort eine EVA-Zwischensohle. Das Design lässt sich perfekt mit jedem Outfit kombinieren, dank der verwendeten Materialien Leder, Velours und Synthetik sind die sportlichen und atmungsaktiven Schuhe besonders leicht. Für die Dusche nach dem Sport, den Aufenthalt im Schwimmbad oder in der Sauna tragen Sie am besten die Puma Badeschuhe, die einen sicheren Stand auf nassen und rutschigen Oberflächen gewähren.

Welche Accessoires ergänzen die Sportbekleidung?

Puma Accessoires ergänzen die Sport-inspirierten Lifestyle-Kollektionen. Durch die Zusammenarbeit mit gefragten Designern wie Stampd, Staple und Trapster bringt die Marke schnelle und innovative Designs zielstrebig und mit Überzeugung von der Qualität auf den Markt. Die funktionalen Sporttaschen sind die idealen Begleiter auf dem Weg zum Training oder Wettkampf und eignen sich ebenso hervorragend für den Alltag.

Zu wem passt Puma?

Heute ist die Marke bei Trendsettern beliebt. Für die modischen und funktionalen Bekleidungskollektionen ist die Stil-Ikone Rihanna nicht nur Markenbotschafterin, sondern nimmt als Kreativdirektorin Einfluss auf die Damenkollektionen. Das erste Produkt aus der Zusammenarbeit mit Rihanna ist der Puma Creeper Sneaker, der 2015 auf den Markt kam und innerhalb von Stunden ausverkauft war. Bei dem Schuh handelt es sich um eine neue Version des Puma Suede mit einer gewissen Punk- und Rebellen-Attitüde. Und wann kommen neue Puma Creepers auf den Markt? Das Nachfolgemodell mit Obermaterial aus Velours ist seit Juli 2016 auf dem Markt und ebenfalls ein großer Erfolg.

Wo lässt Puma produzieren?

Die Herstellung der meisten Produkte erfolgt im asiatisch-pazifischen Raum, während die Qualitätskontrolle in Europa stattfindet.


Laufschuhe kaufen

Keine Frage… Es gibt unendlich viele Arten und Größen von Laufschuhen. Dabei ist jedes Laufschuh-Modell ganz speziell und verfügt über besondere Technologien und Zielstellungen. So bestehen Joggingschuhe für lange oder kurze Strecken, aber auch Laufschuhe für durchschnittliche Tempos und schnelle Geschwindigkeiten.

Verschiedene Laufschuh-Modelle

Nicht nur Schuhe sind anders, auch jeder Läufer ist anders. Laufschuhe für Damen und Laufschuhe für Herren sind somit unterschiedlich konzipiert. Joggingschuhe für Damen verfügen z.B. über einen schmaleren Leisten. Joggingschuhe für Herren sind eher auf das allgemein schwerere Gewicht von Männern zugeschnitten. Neben dem geschlechtsbezogenen Unterschied besteht aber auch ein Unterschied in der persönlichen Laufweise. Während ein Läufer korrigiert werden muss und besondere Unterstützung benötigt (z.B. bei Überpronation), muss ein anderer Läufer so wenig wie möglich korrigiert werden. So kann das gesamte Laufschuh-Sortiment prinzipiell in zwei Kategorien unterteilt werden:

Neutrale Laufschuhe

Stabilitätslaufschuhe 

Neutrale Laufschuhe sind für Läufer konzipiert, die in der Mitte oder an der Außenseite der Ferse landen und mit der Mitte des Vorfußes abrollen. Stabilschuhe (oft auch als Pronationsschuhe bezeichnet) wurden für Läufer entwickelt, die an der Außenseite der Ferse landen und beim Abrollen nach innen knicken. Dieser Vorgang wird als Überpronation bezeichnet und wird häufig mit einer Pronationsstütze oder einer ähnlichen, unterstützenden Technologie korrigiert.

Laufschuhe – verschiedene Zielrichtungen und Materialien

Neben diesen grundsätzlichen Unterschieden im Bereich Laufschuhe gibt es auch Running-Schuhe für spezielle Angelegenheiten und Zielsetzungen. So bestehen Wettkampf Laufschuhe, die besonders leichtgewichtig sind, um bei Wettkämpfen so schnell wie möglich laufen zu können. Trailrunning Schuhe hingegen haben ein gröberes Profil in der Laufsohle und bieten maximalen Grip auf unbefestigten Wegen im Gelände. Allround Laufschuhe wurden für das Laufen auf der Straße und Spikes bzw. Spike Laufschuhe speziell für das Laufen auf der Bahn konzipiert. Darüber hinaus kommen bei verschiedenen Schuhtypen auch unterschiedliche Materialien und Technologien zum Einsatz. Zum Beispiel wird GORE-TEX oft in Trailschuhe integriert, damit deine Füße beim Outdoor-Training angenehm trocken bleiben.

Bei 21RUN findest du Schuhe beliebter Marken, darunter ASICS Laufschuhe, Nike Laufschuhe aber auch Schuhe von adidas, Saucony und New Balance. Du hast Fragen zu einem bestimmten Schuhmodell? In unserem Fach-Shop arbeiten Laufexperten, die dich bei der Auswahl und dem Kauf der besten Laufschuhe unterstützen – wende dich einfach an unseren Kundenservice. Viel Spaß beim Shoppen auf 21RUN!